Zitat zum Wochenende // 23. April 2016

Der bayerische AfD-Landesvorsitzende Petr Bystron äußerte sich in der Bayern Depesche u.a. zur Einwanderungspolitik und zu „Normen und Werte(n) der aufgeklärten Moderne“

 

Deutschland bietet immer noch viel zu hohe soziale Anreize, hat keine Einwanderungspolitik, die diesen Namen verdient und zieht dadurch vor allem Migranten an, für die, vorsichtig formuliert, vor allem die soziale Absicherung im Vordergrund steht. Die leistungsbereiten Migranten gehen eher nach Kanada, oder in die USA. Das führt zu einem Unverständnis in breiten Teilen der Bevölkerung und zu unnötigen Spannungen….“

(Quelle: Bayern Depesche, 20. April 2016, 02:35, Enno-Martin Cramer // Hervorhebungen durch den Autor)

Den gesamten Artikel finden Sie unter: www.bayern-depesche.de vom 20. April 2016.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: