Das Unwort des Tages von Joachim Gauck: Dödel

Verbale Entgleisung des Bundespräsidenten… 

 

Zitat / RP ONLINE:

„Bei einem Besuch von Aleviten habe er einen Grad an Dankbarkeit feststellen können, „den ich mir bei einigen dieser Dödel wünschen würde“, so Gauck.“

(Quelle: RP ONLINE, Katholikentag, „Joachim Gauck nennt AfD-Mitglieder „Dödel“, 28. Mai 2016 | 07.51 Uhr“)

Anm.: Als Dödel bezeichnete Gauck Mitglieder der AfD.

Der Duden zu Dödel:

  1. (umgangssprachlich) Trottel
  2. (norddeutsch umgangssprachlich) Penis

Depp, Dummkopf, Glied, Narr, Närrin, Penis, Schwanz, Simpel, Stoffel, Tölpel, Trottel, Trotteli

Zum Glück sind es keine Beleidigungen, wenn sie ein Bundespräsident ausspricht.

Nachtrag 04.06.2016:

Bundespräsident Joachim Gauck will keine zweite Amtszeit.

(Quelle: BILD, 03.06.2016, 22:12 Uhr)

Siehe auch:

Kritik an der Nominierung von Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten

Politisch Verfolgte der DDR übten seinerzeit Kritik an der Nominierung von Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten wegen ungeklärter Stasikontakte im Kontext des Kirchentages 1988 in Rostock.

und:

25 Jahre deutsche Einheit – 25 Jahre Defizite bei der Aufklärung der DDR-Diktatur // Zum Tag der deutschen Einheit am 03. Oktober 2015

Im Artikel wird u.a das Verhältnis des Bürgerrechtlers Jürgen Fuchs zu Joachim Gauck thematisiert. Jürgen Fuchs arbeitete als Referent in der Stasiunterlagenbehörde. Das dort beschriebene Buch „Magdalena“ von Jürgen Fuchs ist darüber hinaus ein wichtiges Zeugnis der DDR-Diktatur und ihrer Nicht-Aufarbeitung. Den damaligen Bundesbeauftragten beschreibt Jürgen Fuchs in seinem Buch aus der Perspektive eines Mitarbeiters der Behörde. Kurz nach der Veröffentlichung des Buches „Magdalena“ verstarb Jürgen Fuchs.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: