Russlands Außenminister Sergej Lawrow zu Erklärungen der USA zu möglichen Terroranschlägen in Russland

Kurzmeldung

 

„Sputniknews“ berichtet, dass „US-Regierungssprecher John Kirby erklärt (hat), dass Terroristen Anschläge in russischen Städten verüben werden, sollte der Bürgerkrieg in Syrien andauern“.

Laut „Sputniknews“ sagte Lawrow in einem Interview mit „BBC World“: „Möglicherweise ist das ein Signal an jene, die das tun wollen“. Lawrow sprach in Bezug auf die Erklärung der USA von einer „unannehmbare(n) Drohung“.

(Quelle der Zitate: de.sputniknews.com/politik/20160930/312776020/lawrow-usa-erklaerung-drohung-unannehmbar.html)


Es stellt sich die Frage, woher die USA so genau etwas über mögliche Anschläge in Russland wissen. Und weshalb fokussieren die USA die Gefahr auf Russland? Wenn wir davon ausgehen, dass die USA ebenso im Anti-Terrorkampf in Syrien sind, hätten sie doch selbst diese Gefahr durch Terroristen zu befürchten. Oder?

Siehe auch: Stinger-Raketen an Dschihadisten?

Advertisements

One Response to Russlands Außenminister Sergej Lawrow zu Erklärungen der USA zu möglichen Terroranschlägen in Russland

  1. Pingback: Im Syrien-Konflikt zeichnet sich keine Entspannung ab | text030

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: