Ögmundur Jónasson, der ehemalige Innenminister Islands, äußert sich in einem Interview zu Manning, Snowden und Assange

In dem Interview mit der Zeitschrift „Katoikos“ sagt Jónasson zur Rolle von Whistleblowern:

 

Zitat:

„Die Rolle, die Whistleblower spielen, kann man durchaus als einen öffentlichen Service sehen. Wir verdanken Chelsea Manning sehr viel. Wir verdanken Edward Snowden sehr viel. Und wir verdanken Julian Assange und WikiLeaks sehr viel. Und dabei geht es nicht nur um den Irak-Krieg und andere militärischen Aggressionen, sondern auch um die aktuellen Freihandelsabkommen wie TISA, TTIP und CETA.“

(Übersetzungsquelle: deutsch.rt.com/international/44190-fbi-juien-assange-verhaftung-wikileaks-island-innenminister-interview/)

Im Original auf „Katoikos“:

„The role played by whistleblowers could be seen as public service. We owe a lot to Chelsea Manning. We owe a lot to Edward Snowden. We owe a lot to Assange. We owe a lot to WikiLeaks. It’s not only about the Iraqi war and other illegal military aggression and immoral power-political manoeuvres, but also the recent international trade agreements TISA, TTIP and CETA.“

(Quelle: katoikos.eu/interview/icelandic-minister-who-refused-cooperation-with-the-fbi-ogmundur-jonasson-in-an-interview.html)

 

Ögmundur Jónasson hatte 2011 eine Zusammenarbeit mit US-amerikanischen Regierungsstellen abgelehnt, die Julian Assange in Island eine Falle stellen wollten. Er bat die eingereisten Mitarbeiter amerikanischer Dienste, das Land zu verlassen.

Verschiedene Quellen berichten derzeit, dass Julian Assange seit dem 15. Oktober 2016 nicht mehr gesehen wurde. Ob diese Behauptung als seriös verifiziert werden kann, wird sich zeigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: